Die Emschergenossenschaft

Die Emschergenossenschaft wurde 1899 als erster deutscher Wasserwirtschaftsverband gegründet. In dem 865 Quadratkilometer großen Einzugsgebiet der Emscher zwischen Holzwickede bei Dortmund und Dinslaken betreibt die EMSCHERGENOSSENSCHAFT vier Groß-Kläranlagen, 128 Pumpwerke und 313 Kilometer geschlossene Abwasserkanäle.

 

 

Mehr Informationen gefällig? ► Hier klicken

Der Lippeverband

Der Lippeverband wurde 1926 als Wasserwirtschaftsverband für die mittlere und untere Lippe gegründet. In dem 3280 Quadratkilometer großen Einzugsgebiet zwischen Lippborg im Kreis Soest und Wesel, wo die Lippe in den Rhein mündet, betreibt der LIPPEVERBAND 50 Kläranlagen, 148 Pumpwerke und 128 Kilometer geschlossene Abwasserkanäle.

 

 

Mehr Informationen gefällig? ► Hier klicken